Mittwoch, 27. November 2013

INTERVIEW | MAGDALENA TERLUTTER


Magdalena Terlutter betreibt im Belgischen Viertel in Köln den Concept Store - Boutique Belgique, sowie die beiden Fashion Stores - Salon Sahnestück und Super Store. Vor der Eröffnung ihrer eigenen Stores hatte sie bereits u.a. erfolgreich als Account Managerin bei Levi's gearbeitet. Auf ihrem Blog Boutique Belgique werden tagtäglich die neusten Stücke, die es in der Boutique Belgique zu kaufen gibt, online gestellt. Ich freue mich daher unheimlich, dass sie sich Zeit für ein Interview mit mir genommen hat.

Was hat Dich zu der Eröffnung der Boutique-Belgique bewogen?
Durch meine Jahrelange Erfahrung in der Modebranche, hab ich mich super sicher und bereit gefühlt den Weg in die Selbständigkeit zu wählen, ich hatte alle anderen Seiten der Textilbranche schon durchlebt, PR, Einkauf, Management, Marketing, Produktion - Ich wollte mit meinem Ersten eigenen Laden all das Wissen was ich gesammelt hatte anwenden plus ein Stück Persönlichkeit und Herz hinzugeben denn jeder weiß , der eigene Laden ist wie ein "Baby".

Woher nimmst du die Inspiration für die wundervolle und einzigartige Ware in Deinem Concept-Store?
Ich verreise sehr viel und oft - immer wenn die Zeit es zulässt, wenn auch nur 1-2 Tage- und ich informiere mich natürlich auch täglich über Trends und Hypes im Internet und lese Mode-Magazine. Vieles entscheide ich intuitiv, man spürt wenn man lange genug in diesem Job ist, und wenn Mode Deine Leidenschaft ist, was Trend wird und wann!

Gibt es ein Geheimnis für Deinen Erfolg?
Ich arbeite sehr viel und sehr professionell, versuche viele Dinge in der großen bunten Modewelt nicht zu ernst zu nehmen, und lege großen Wert auf das "echte Leben" was nicht im Internet stattfindet.

Wodurch zeichnet sich Dein Kleidungsstil aus?
Ich mixe gerne Designer Klamotten mit unbekannten Marken, generell mag ich es stylish aber tragbar - viele Leute verkleiden sich nur um jeden Trend mitzumachen, ich mag es authentisch.

Welches war die erste Designertasche die Du dir gekauft hast?
Meine Vintage Chanel Classic Flap - ich liebe sie nach wie vor, das war mein Bester Kauf ;)

Dein It-Piece für diesen Winter?
Meine neue Louis Vuitton Vivienne Bag und ein voluminöser Pelzmantel 

Deine drei Tipps für die erfolgreiche Vermarktung seines eigenen Namens?
Geduld, Professionalität, Empathie und ein gutes Netzwerk.


Wo siehst du Dich persönlich in 10 Jahren?


Ich wäre sehr glücklich wenn alles genauso bleibt wie es ist, vielleicht mache ich noch ein paar Läden auf, ich habe noch so viele Ideen, außerdem schreibe ich grad mein Erstes Modebuch - aber das Wichtigste ist für mich mein Mann und meine Tochter - in 10 Jahren haben wir hoffentlich noch viel mehr süße Kinder die dann alle bei uns shoppen gehen und eines Tages die Läden übernehmen ;)


Wie immer dürft ihr euch schon jetzt auf viele weitere spannende Interviews freuen.

xoxo eure Steffi